Presse-Downloads

Materialien zum Download


Das Programmheft des Rottenburger Gauklerfestes 2012 (PDF)





Video zum Gauklerfest 2012 auf Youtube





Pressestimmen zum Rottenburger Gauklerfest 2012

Hier finden Sie Reaktionen der Presse auf das Rottenburger Gauklerfest.

Schwarzwälder Bote am 7.Mai 2012

Auf dem Nagelbrett lässt sich gut stehen

Von Angela Baum Rottenburg. Ein Erlebnis für die ganze Familie war das neunte Gauklerfest des Handels- und Gewerbevereins (HGV).Zehntausende strömten durch die Gassen und Straßen der Altstadt, in der Fußgängerzone gab es schon am Vormittag kein Durchkommen mehr. Peter Weingärtner vom HGV schwärmte vom "Glück mit dem Wetter" – den ganzen Tag über lachte Sonne pur vom Himmel, nur gestört von kurzen Schauern.

Da drängten sich Besucher in den Läden, und nach dem Regenguss ging man wieder bummeln und schlemmen, denn auf dem Marktplatz gab es zahlreiche Essensstände.

Auf dem Marktplatz agierte der Artist Martin Bukowsek alias "Carismo" am Vertikaltuch – er zeigte vor der Domkulisse über den Köpfen des Publikums allerhand gewagte Posen. Aus dem Staunen nicht mehr heraus kamen die Besucher beim Rundgang durchs Städtle, da es auch zwölf Profigaukler zu bestaunen gab.

Bereits am Freitag- und Samstagabend konnte man bei der ersten Gauklergala in der Festhalle einen Abend voller Magie und Poesie erleben, die erste Keim-Gala ließ keine Wünsche offen. Es wurde gezaubert, es gab Tempojonglage, Doctor Marrax zeigte magische Experimente und die Lokalmatadoren Marc und Alex waren auch dabei. Sieben Spitzenkünstler gab es zu bewundern.

Begeistern ließen sich die Besucher auch vom Gauklerfest, welches Kulinarisches mit Shopping und Unterhaltung durch die Künstler vereinte. Die künstlerische Leitung lag in den Händen von René Leger und vom Magier-Duo Marc und Alex aus Rottenburg, die auf eine über 20-jährige Bühnenerfahrung zurückgreifen können.

Es war gerade für Familien mit Kindern der perfekte Tag: An jeder Ecken standen Gaukler, Zauberer, Artisten, die mit Jonglage, Taschenspielertricks und Akrobatik ihr Publikum fesselten. Herr Wunderle zeigte sein Marktspektakel und Jahrmarkttheater, stand auf einem Nagelbrett oder entwirrte verhedderte Stahlreifen. Auf dem Marktplatz konnte man die Nachwuchsgaukler bestaunen, etwa die Zirkus-AG des Schulzentrums Herrenberg, die sich auch den ersten Preis beim Nachwuchswettbewerb sicherten. Sie durften am Abend bei der großen Gala auf dem Marktplatz mitmachen, zu der auch alle Profigaukler kamen – und mit ihrer Show die Zuschauer in eine andere Welt versetzten.

Zum Artikel im Online-Auftritt des Schwarzwälder Boten

Rottenburger Post

Artikel 2012

Rottenburger Post

Artikel 2012

Auf die Vorschaubilder klicken, um den jeweiligen Artikel im PDF-Format anzuzeigen oder herunterzuladen.










nach oben